Unser Tourwagen - Das Orkelsfelsen Bedlingtonmobil

Sonntag, 14. Juni 2009

07.06.2009 - CAC Schau Düren

Hallo liebe Bedlingtonfreunde,


heute werde ich, Oksana vom Orkelsfelsen, euch mal berichten, denn diesmal war ich der Hauptdarsteller! Wir waren in Düren in der schönen Eifel. Früh am Morgen ging es los und schnell war unser Ziel erreicht. In einem schönen Park in Nahe am Schloss fand die Ausstellung statt. Auch wenn das Wetter nicht sonderlich schön war, stand unser Zelt wie immer recht zügig und alle saßen im Trockenen. Zu unserer Truppe gehörten der Tingol, die Georgie, unsere kleine Oksana, unsere Zweibeiner und natürlich ich, Natasha vom Orkelsfelsen. Bald waren dann auch die Gabi, der Udo und die Border Conny, Jooke Sheela und klein Jumbo sowei ein kleines Jack Russel Mädchen eingetroffen. Es war schon erstaunlich wie brav wir Vierbeiner waren. Kein Gekläffe und kein Knurren waren zu hören. Als dann auch noch die Mecki und der Kalli mit den Welsh eintrafen, war die Truppe komplett. Genau zum richtigen Zeitpunkt als wir an der Reihe waren, hörte der Regen auf und Georgie lief als Veteran als Erste in den Ring. Die Richterin, eine sehr nette Dame aus Frankreich, mochte Georgie sehr. Sie bekam das V1 und Veteranen CAC. Oksana, die die Ausstellungen im Freien sehr gerne mag, zeigte sich gut und lief sehr schön, was der Richterin ebenfalls sehr zugesagt hat. Besonders gestaunt hat die Dame über unsere schöne "blaue" Farbe. Sie meinte, das würde sie nur noch selten sehen.
Ich war dann die Letzte. Inzwischen habe ich ja schon viel Übung. Laufen, stehen, anfassen und dann wieder laufen... alles kein Problem. Am Ende habe ich ein V1 Jugend CAC und VDH Jugend CAC erhalten und habe nun mit 11 Monaten die Bedingungen für den Jugendchampion erfüllt. Georgie und ich drehten noch ein paar Runden. Dann waren wir fertig. Beste der Rasse wurde ich, Natasha vom Orkelsfelsen. Die Dame meinte ich sei "très, très jolie" und wirklich sehr feminin. Aber gut, nun waren wir fertig und als dann noch die Sheela das BOB bei den Bordern bekam, konnten wir alle zum gemütlichen Teil übergehen. Es gab viel zu feiern, denn auch Cassie die Welsh-Dame wurde Beste der Rasse.
Der Trimmtisch wurde abgeräumt, die Stühle zusammengestellt und die ersten Korken knallten. Der Regen tat der guten Laune keinen Abbruch. Es wurde gelacht, geredet, gegessen und getrunken. Es war ein schöner Tag mit lieben Freunden und natürlich haben auch wir Hunde unseren Anteil abbekommen. Georgie ist da immer im Vorteil. Die bettelt so charmant, dass jeder in Ungedanken ihr etwas abgibt. Nun ja, wenn ich einmal 12 Jahre alt bin, kann ich das auch so gut.
Leider war dieser schöne Tag dann viel zu schnell auch schon wieder zu Ende, so dass alle wieder Richtung Heimat starten mussten. Aber bestimmt treffen wir uns alle bald mal wieder.

Unsere Truppe macht jetzt ein bisschen Pause, denn unsere Greta erwartet ihre ersten Welpen. Wir sind alle schon sehr gespannt.

Bis bald,
eure Natasha vom Orkelsfelsen, die kleine Tochter von Tingol und Curly