Unser Tourwagen - Das Orkelsfelsen Bedlingtonmobil

Samstag, 21. März 2009

15.03.2009 - CACIB Schau Offenburg

Hallo liebe Bedlingtonfreunde,

endlich ist der Frühling da und wir, das Team vom Orkelsfelsen, gehen wieder auf große Tour. Die CACIB Ausstellung in Offenburg war dieses mal unser Ziel. Früh am Morgen, es war noch dunkel, fuhren wir los. Wir, das waren Georgie, Greta, Natasha, Oksana und natürlich ich, der gute Bub. Ohne mich geht gar nichts, da ich ja das Tempomat bin, denn sobald das Auto langsamer als 120 km/h fährt schlage ich Alarm.
Wie immer waren wir die Ersten am Eingang und auch in der Halle. So konnten unsere Zweibeiner einen guten Platz am Ring für uns aussuchen. Schliesslich wollen wir ja etwas sehen und unser Welpengitter aufstellen, damit wir nicht nur in den Boxen liegen müssen. Viele Freunde und Bekannte haben wir getroffen... den Uli mit den Welsh, die Bärbel mit den Bordern, Gabi mit Border und Parson, der Theo mit dem Kerry und viele viele andere Terrierleute. Gerichtet hat uns eine Dame aus Frankreich Madame Pellisier. Gemeldet waren vier Bedlingtons, ein Kollege aus dem Alsmasys Zwinger aus Frankreich in der offenen Klasse, ich der gute Tingol in der Championklasse, unsere Georgie in der Veteranenklasse und die kleine Natasha in der Jüngstenklasse. Greta und Oksana waren die Schlachtenbummler.
Lange hat es gedauert und viele andere Terrier haben wir im Ring gesehen. Da soll noch einer sagen ich wäre unmöglich. Ich belle nicht, ich schnappe nicht nach den Richtern und vor allem beschimpfen meine Zweibeiner nicht die Richter wenn wir mal nicht gewinnen! Endlich war es soweit und die Bedlingtons durften in den Ring. Der gute Bub als Erster. Nein, ich war nicht unmöglich! Wie ein Zikruspferdchen habe ich meine Runden gedreht, auf dem Tisch schnell die Richterin begrüßt, die mich sehr nett fand, noch einmal ein Dreieck gelaufen und fertig war ich. Dann kam noch der Rüde der offenen Klasse an die Reihe und die anschließende Gegenüberstellung. Da bin ich gelaufen und gelaufen und gelaufen... Aber dann war ich endlich fertig und wurde auch noch bester Rüde. Georgie in der Veteranenklasse hat uns aber allen die Schau gestohlen. Sie wurde mit fast 12 Jahren Beste der Rasse! Unsere kleine Natasha hat der Richterin auch sehr gut gefallen. Fröhlich ist sie durch den Ring gelaufen und brav dann auf dem Tisch gestanden. Natasha bekam ein "vielverprechend 1" und "Bester Jüngstenhund". Nach den Wettberwerben im Ehrenring sind wir dann zufrieden nach Hause ins schöne Zwalbach gefahren.
Es war ein anstrengender, aber schöner Tag für uns alle. Oksana hat viel gelernt, Natasha eine schöne Bewertung bekommen, Georgie unserer Rasse alle Ehre gemacht und ich, der gute Bub, habe gezeigt, dass ich sehr schön laufen kann wenn ich nur will!

Viele Terrierfreunde werden wir bald in Luxembourg wieder sehen. Wir freuen uns jetzt schon.

Bis bald,
euer Tingol Blue Eskalibul, der liebe gute Russenbub

Sonntag, 1. März 2009

22.02.2009 - CACIB Schau Hogstraten (Belgien)

Hallo liebe Bedlingtonfreunde,

endlich war es wieder soweit. Das Auto wurde gepackt und los ging die Fahrt nach Hoogstraten in Beligein. Es waren nur vier Bedlington Terrier gemeldet: Natasha, Greta, eine Hündin aus den Niederlanden und ich, der gute Tingol. Gerichtet hat uns eine Dame aus Dänemark. Es ging alles ein bisschen drunter und drüber. Viele Hunde standen nicht im Katalog. Wir sollten die Ersten sein und waren dann fast die Allerletzten im Ring. Ich bekam das V1 CAC und CACIB. Natasha wurde Best Puppy, Greta bekam ein V2 und Reserve. Das CACIB und CAC erhielt Trudy mit ihrer Hündin. Diese bekam auch das BOB. Genau umgekehrt wie im letzten Jahr. Nun habe ich Tingol, der gute BUB, auch die Bedingungen für den belgischen Champion erfüllt. Natasha war sehr fröhlich im Ring und die Richterin hat sich gefreut so einen jungen verspielten Hund zu sehen, der sich ganz frei zeigte. Viele schöne Preise haben wir bekommen und bestimmt werden wir im nächsten Jahr wieder in Hoogstraten sein. Jetzt geht es bald wieder richtig los. Zuerst nach Offenburg, dann nach Luxembourg etc.

Ich werde euch bestimmt wieder berichten.

Bis bald,
euer Tingol Blue Eskalibul, der liebe gute Russenbub