Unser Tourwagen - Das Orkelsfelsen Bedlingtonmobil

Samstag, 27. September 2008

20./21.08.2008 - CAC Schau Bad Segeberg

Hallo liebe Bedlingtonfreunde,

endlich waren wir wieder unterwegs. Diesmal ging unsere Reise nach Bad Segeberg in den Norden unserer schönen Heimat. Warum wir dort waren? Eigentlich nur zum Spaß. Wir alle sind lange Deutsche Champions und wie sagen unsere Zweibeiner schon ein paar Monate: "Wir brauchen einen neuen Hund"! Also an mir liegt es wirklich nicht. Ich gebe immer mein Letztes und wie ich gehört habe bleibt eines der kleinen Welpenmonster diesmal bei uns!
Die Veranstalter der Schau hatten wirklich ein sehr schönes Hotel ganz im Grünen für uns Hundeleute reserviert, wo bei unserer Ankunft schon ganz schön was los war!
Die Ausstellung war dieses mal eigentlich Nebensache. Viele nette Menschen haben wir getroffen und besonders haben sich unsere Leute gefreut unsere Freunde aus Dänemark zu sehen. Nach einem schönen Spaziergang und einem kleinen Schläfchen für uns alle ging es dann zum Festabend. Es war ein gelungener Abend mit viel Spaß, netter Unterhaltung und einem guten Essen für die Zweibeiner.

Danach wurden dann in der Championparade die Champions dem Publikum präsentiert. Alle Hunde sind mit Ihren Besitzern stolz im Rampenlicht über den roten Teppich marschiert. Alle haben sich sehr gefreut die schönen Hunde zu sehen.
Am nächsten Tag sind wir dann direkt nach dem Richten nach Hause gefahren. Es war ein sehr schönes Wochenende mit lieben Freunden und schönen Erfolgen. Einfach schöne Tage mit lieben Menschen, sehr schönem Wetter in einer sehr schönen Umgebung. Alles in allem also ein rundum gelungenes Wochenende.

Bald sind wir wieder unterwegs. Dann fahren wir wieder einmal ins Bayernland.

Bis bald,
euer Tingol Blue Eskalibul

Dienstag, 2. September 2008

31.08.2008 - Klubsiegerschau Bensheim

Hallo liebe Bedlingtonfreunde,

am Sonntag waren wir in Bensheim. Eigentlich sollte das ja die wichtigste Schau des Jahres sein, aber so schäbig sind wir Terrier selten untergebracht gewesen. Auf einem Parkplatz vor der Halle in der prallen Sonne fand das Ganze statt. Nur für die Niederläufer gab es eine schöne, kühle und sehr geräumige Halle und mit etwas gutem Willen hätten wir da alle Platz gefunden. Viele Bedlingtonfreunde waren gekommen, um dem Richter ihre Hunde zu zeigen. Leider hatten wir keinen Spezialterrierrichter. Meine Zweibeiner stellen nun 30 Jahre aus. Sehr sehr selten haben sie diesen Herrn Bedlington richten gesehen. Vielleicht fahren wir nächstes mal auf eine Dackelschau und finden dort einen Terrierrichter?! Möglich ist alles! Na und so ähnlich vielen dann auch die Bewertungen aus. Alles ohne Kommentar und kein freundliches Wort zu uns Hunden, wobei wir doch die wichtigsten Teilnehmer sind. Aber wie formulierte nach dem Richten eine Dame so treffend: Na das ist nun einmal so! Titelschauen sind immer politische Entscheidungen!
Gut dann gehen wir nächstens in die Politik und mischen dort ein wenig mit. Es werden in diesem Jahr auch im Klub für Terrier wohl noch politische Entscheidungen getroffen. Mal sehen wie das werden wird. Sollte in Bensheim auch einmal ein Richter aus dem Mutterland unserer Rasse die Bedlington Terrier richten, werden wir gern wieder dort erscheinen, aber für einen Allgemeinrichter ist uns in Zukunft unsere Zeit und auch das Geld zu schade!

Jetzt haben wir sowieso erst einmal Gr0ßes vor!
Oliver und Sophie werden am Samstag heiraten! Das wird ein großes Fest und alle freuen sich schon sehr!

Bis bald also,
euer Tingol Blue Eskalibul, der liebe, manchmal sehr nachdenkliche Russenbub