Unser Tourwagen - Das Orkelsfelsen Bedlingtonmobil

Dienstag, 12. August 2008

02.08. & 03.08.2008 - CAC Schauen in Heppenheim und Kaiserslautern

Hallo liebe Bedlingtonfreunde ,

nach genau 3 Wochen Pause waren wir wieder unterwegs. Samstags in aller Frühe ging es los. Diesmal wollten wir nach Heppenheim. Dass es zwei Heppenheim gibt, merkten wir dann als wir im falschen Ort - nämlich dem Heppenheim bei Worms - gelandet waren. Und wen treffen wir dann am Ortsausgang? Den Ulli, der sich genau so verfahren hatte wie wir! Gemeinsam fuhren wir dann weiter und kurz nach 8 Uhr war unser Ziel erreicht. Schnell war unser Zelt aufgebaut, wir Hunde ausgeladen und nun konnten die Zweibeiner mal sehen, wer sonst noch so da war. 9 Bedlington Terrier waren gemeldet. Gerichtet hat uns ein netter Herr aus Slowenien, der mich und die Mädels schon kannte. Viele andere Terrier waren vor uns an der Reihe, so dass wir uns noch ein wenig ausruhen konnten. Frau Schade und Frau Schmittdiehl trafen dann auch mit ihren Hunden ein und auch neue Bedlingtonleute waren dabei. Wir wurden zwar aus der Ferne begutachtet, aber ein höfliches "Guten Morgen, wir sind Familie XY und das ist unser Bedlington Z." war dann scheinbar doch nicht drin. Vielleicht wussten die Herrschaften nur noch nicht, dass Bedlingtonfreunde eigentlich nette Menschen sind.
Nach einer kleinen Mittagspause war es endlich soweit, die Bedlington Terrier durften in den Ring. Zuerst war ich, der gute Bub an der Reihe. Schnell meine Runden gedreht, auf den Tisch, ein bisschen den Richter begrüßt und schon war ich fertig. Die beiden Kollegen in der Offenen Klasse machten ihre Sache auch gut, aber gegen mich den Tingolator hatten sie dann doch keine Chance, denn das CAC habe ich erhalten. Georgie war die nächste in der Veteranenklasse. Der Richterbericht sagte alles: "eine feminine, in allen Punkten vorzügliche 11 Jahre alte Hündin in bester Ausstellungskondition"! Danach lief eine kleine Bedlingtondame in der Jugendklasse, die auch das V1 Jugend CAC erhielt. Die Hündin in der Zwischenklasse erhielt das V1 und die VDH Anwartschaft.
Mari unsere blonde Diva lief in der Championklasse. Gut gelaunt und fröhlich zog sie ihre Runden und stand wie eine Statue auf dem Tisch. Dem Richter hat sie sehr gut gefallen und auch Mari wurde mit V1 und der VDH Anwartschaft bewertet. Unsere kleine Greta kam als Letzte an die Reihe und da sie Geburtstag hatte wurde ihr vom Richter persönlich gratuliert und auch sie erreichte das V1 und VDH. Dann ging es wieder für alle Hündinnen in den Ring. Mari bekam das CAC und Greta das Reserve CAC. Schließlich ging es dann noch um das BOB. Georgie, die Jugendklasse-Hündin, Mari und meine Wenigkeit. Lange hat der Richter überlegt und uns laufen lassen, aber ich glaube der mochte einfach mein stürmisches Temperament. BOB wurde also Tingol Blue Eskalibul, der liebe in Heppenheim sehr brave Russenbub!
Heppenheim hat allen sehr gut gefallen. Es war eines schöne Ausstellung mit viel Platz, netten Leuten und für die BOBs sehr schönen Ehrengaben. Ein schöner sonniger Ausstellungstag, an den sich unsere Zweibeiner bestimmt noch lange gerne erinnern werden!

Sonntags starteten wir dann nach Kaiserslautern. Dort waren wir schon lange nicht mehr und auch Orphee mit ihren Leuten trafen wir dort. Auchin Kaiserslautern liefen viele Hunde vor uns, so dass die Zweibeiner zuerst einmal in Ruhe frühstücken konnten. Natürlich bekamen wir Hunde auch einen Happen ab. In Kaiserslautern waren keine anderen Bedlingtons gemeldet, nur Georgie, Orphee, Greta, Mari in der Ehrenklasse und ich, der gute Tingol. Gerichtet hat uns eine Dame aus Österreich.
Dieses Mal wurde Mari Rassebeste, Orphee bekam das Rescac, Greta ein CAC und auch ich der Bub bekam meine Anwartschaften.
Es war ein schöner Tag mit lieben Freunden und bestimmt nicht unsere letzte Ausstellung zusammen! Für uns war es ein sehr schönes Ausstellungswochenende. Müde, aber zufrieden wurden die Zelte abgebaut, die Autos bepackt und ab ging es Richtung Heimat Warum unsere Leute uns immer noch Ausstellen, obwohl wir schon lange fertig sind? Ganz einfach: Weil es uns und Ihnen sehr viel Spaß macht!

Hier könnt ihr noch ein paar Fotos von der Ausstellung in Kaiserslautern finden:
http://www.orkelsfelsen.de/bedlington_ausstellungsimpressionen_2008.html#update

Bis bald also,
euer Tingol Blue Eskalibul, der liebe gute Russenbub